Notar
Dominik Hüren

Ihr Notar im Raum Köln.

Über mich

Die Notarstelle in Köln-Kalk habe ich im Februar 2020 von Notar Klaus-Peter Roggendorff übernommen, der nach fast 36 Jahren altersbedingt aus dem Amt ausgeschieden ist. Neben den Urkunden meines unmittelbaren Vorgängers verwahre ich auch die Urkunden von Notar Dr. Wilhelm Gutermann, der die Stelle von 1960 bis 1984 besetzt hat, sowie von meinem Großvater Notar Hans Hüren, der von 1951 bis 1960 als erster Notar in Köln-Kalk bestellt war. Ich freue mich sehr, diese Tradition fortzuführen.

Studiert habe ich an den Universitäten Bayreuth, Bonn und Genf und mein Referendariat in Düsseldorf und London absolviert. Während des notariellen Anwärterdienstes war ich als Notarassessor in Düsseldorf und als Mitglied der Geschäftsführung der Bundesnotarkammer in Berlin tätig. Ich bin Autor zahlreicher fachwissenschaftlicher Beiträge und Verfasser von Kommentierungen zum Beurkundungsgesetz und zur Bundesnotarordnung. Ich beurkunde auch in englischer Sprache.

Tätigkeitsbereiche

Als unparteiischer, lösungsorientierter und verschwiegener Berater stehe ich Ihnen in allen notariell zu beurkundenden Rechtsangelegenheiten zur Verfügung. Notarielle Urkunden sind vor allem bei Rechtsgeschäften erforderlich, die weitreichende persönliche und wirtschaftliche Folgen für die Beteiligten haben. Hier ein Überblick: 

  • Immobilien
    Immobilienkauf, Immobilienschenkung, Grundschulden und Hypotheken etc.
  • Gesellschaften & Unternehmen
    Gründung oder Umgestaltung einer Gesellschaft, Anteilsübertragungen, Handelsregisteranmeldungen etc.
  • Vererben & Erben
    Testament und Erbvertrag, Erbscheinsantrag, Nachlassverteilung, vorweggenommene Erbfolge, Immobilienschenkung etc.
  • Ehe & Scheidung
    Ehevertrag, Scheidungsfolgenvereinbarung, Adoption etc.
  • Notfallvorsorge
    Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Notarkosten

Das notarielle Kostenrecht hat für Sie den großen Vorteil, dass die Beratung und die Entwurfstätigkeit des Notars in der Beurkundungsgebühr enthalten ist – und zwar unabhängig von der Schwierigkeit und dem im Einzelfall anfallenden Aufwand.

Die Notarkosten sind bundesweit einheitlich durch das Gerichts- und Notarkostengesetz geregelt. Jeder Notar ist daher verpflichtet die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren zu erheben – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Das austarierte Gebührensystem führt dazu, dass eine Vielzahl notarieller Tätigkeiten ohne eine kostendeckende Gebühr erfolgt. Dies wird dadurch ausgeglichen, dass bei größeren Geschäften höhere Gebühren anfallen. Durch die Anknüpfung der Notargebühren an den Wert des Geschäfts – und damit an die finanzielle Leistungsfähigkeit der Beteiligten – wird erreicht, dass die notarielle Tätigkeit von jedermann unabhängig von seinem wirtschaftlichen Hintergrund in Anspruch genommen werden kann.

Beispiele für Notarkostenberechnungen finden Sie auf www.notar.de.

Bürovorsteher

Carsten Groneck ist seit 1992 in der Notarstelle Köln-Kalk tätig und hat dort bereits seine Ausbildung absolviert. Als Bürovorsteher leitet er das Mitarbeiterteam und arbeitet bei der Vorbereitung und Abwicklung der Urkunden eng mit mir zusammen. Er ist häufig der erste Ansprechpartner für die Anliegen meiner Klienten und aufgrund seiner langjährigen Berufstätigkeit und großen Erfahrung ein unverzichtbarer Bestandteil meines Teams.

Fachkundiges und erfahrenes Team

Bei der Vorbereitung und Abwicklung meiner Urkunden werde ich durch ein Team fachkundiger und erfahrener Mitarbeiter*innen unterstützt. Alle haben bereits ihre Ausbildung in der Notarstelle Köln-Kalk absolviert und können auf bis zu 25 Jahre Berufserfahrung zurückgreifen.

Michaela Koll

Notarfachassistentin

Bernd Theil

Notarfachassistent

Svenja Gereke

Notarfachassistentin

Sabina Rebronja

Notarfachangestellte

Jovana Küpper

Notarfachangestellte

Gabriele Kruth

Notarangestellte

Yasmin Abadi

Auszubildende

Karriere

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Eine*n Notarfachangestellte*n, Notarfachassistent*in oder Notarfachreferent*in (m/d/w)
sowie
eine Bürokraft für den Empfang (m/d/w) - gerne mit Berufserfahrung im juristischen oder steuerlichen Bürobereich

Es erwartet Sie ein junges, hilfsbereites und gut eingespieltes Team, ein positives und freundschaftliches Arbeitsumfeld, vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten, umfassende Fortbildungsförderung, eine leistungsgerechte Vergütung sowie ein Jobticket oder Parkplatz. Quer- und Wiedereinsteiger werden umfassend eingearbeitet sowie aus- und weitergebildet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an bewerbung@notar-hueren.de!

Eine*n Auszubildende*n für den Beruf des Notarfachangestellten (m/w/d)

Ihnen liegen Sprache und Kommunikation? Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen? Sie suchen einen abwechslungsreichen Beruf, in dem Sie eigenständig und verantwortungsvoll arbeiten können und hervorragende Berufseinstiegs- und Gehaltsaussichten haben? Dann ist eine Ausbildung zum*r Notarfachangestellte*n genau das Richtige für Sie! Weitere Infos zu der Ausbildung finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an bewerbung@notar-hueren.de!

Kontakt

Notar Dominik Hüren

Kalker Hauptstraße 137
51103 Köln
Telefon 0221 985760
Fax 0221 854872
E-Mail
kontakt@notar-hueren.de

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8.30 – 13 Uhr und 14 – 17.30 Uhr
Freitag
8.30 – 13 Uhr und 14 – 16 Uhr

Telefonzeiten

Montag bis Freitag
8.30 – 13 Uhr

Termine nach vorheriger Vereinbarung (aufgrund der aktuellen Situation bitte telefonisch oder per E-Mail)

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem großen öffentlichen Parkplatz direkt hinter dem Notarbüro, erreichbar über Kalk-Mülheimer Straße 14 oder Vorsterstraße, 51103 Köln.

Öffentlicher Nahverkehr

Das Notarbüro befindet sich in unmittelbarer Nähe zur S-Bahn-Haltestelle Trimbornstraße (7 Minuten Gehweg) und zur U-Bahn-Haltestelle Kalk Post (4 Minuten Gehweg).